Die LebensStadt e.V. sagt DANKE für eine Spende

Am 17. Juni 2021 konnten wir den Geschäftsführer der Firma WindMW GmbH, Sebastian Schmidt, und seine Assistentin in der LebensStadt, auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses, in den Zossener Weinbergen  begrüßen.

Anlass für den Besuch war die Übergabe einer Spende und ein gegenseitiges Kennenlernen der Firma und unserer Vereinsaktivitäten.

So haben wir erfahren, dass die Muttergesellschaft der WindMW Service GmbH, die WindMW GmbH, ihren Sitz Am Kietz 20 in Zossen hat und die WindMW Service GmbH für diese alle Dienstleistungen im Rahmen des Betriebes des Offshore Windparks Meerwind Süd | Ost übernimmt, der sich unweit von der Insel Helgoland befindet.“

Das Unternehmen möchte längerfristige Beziehungen zu regionalen Akteuren aufbauen und unterstützt an seinen Standorten schon seit einigen Jahren Vereine und Institutionen, die sich sozial, gesellschaftlich oder ökologisch engagieren.

In diesem Sinne sind wir auch in die Auswahl für Zuwendungen gekommen.

 

Wir haben über unser soziales Engagement im Sinne von Gesundheit & Wohlbefinden berichtet und über  unsere Aktivitäten zur Wiederbelebung des Geländes am alten Krankenhaus. Dazu  gehören zum Beispiel die Errichtung der Kräuterschnecke, des Begegnungsplatzes und der traditionelle Tag der offenen LebensStadt mit dem Gesundheitstag.

Die Spende wird uns sehr helfen auch weiterhin das soziale Zusammenleben in Zossen zu bereichern.

In diesem Zusammenhang begrüßen wir es auch sehr, dass die bauliche  Planung und Entwicklung des Geländes Fortschritte macht und dass wir als Verein in Zusammenarbeit mit dem neuen Investor die Weiterentwicklung der LebensStadt begleiten und fördern dürfen.

Wenn Corona uns nicht wieder ausbremst, dann wird es am 25.09 2021 einen Tag der offenen LebensStadt geben. Ein Info- Pavillon soll errichtet werden, in dem sich die Bürger über Vereinsaktivitäten und über die bauliche Entwicklung des Geländes informieren können und  eine Bücherzelle soll zum Tauschen und Plauschen auf dem Begegnungsplatz einladen.